Hygiene

EnviteC Produkte erfüllen höchste Anforderungen die zur Erfüllung einer klinischen Hygiene unerlässlich sind.

Produktlösungen werden zusammen mit klinischen Anwendern erarbeitet und für den täglichen Einsatz konzipiert. Ob wiederverwendbare Medizinprodukte oder medizinische Einwegprodukte, unsere Produkte erfüllen die Anforderungen, die zum sicheren Einsatz vor und nach der Anwendung am Patienten notwendig sind:

Rechtliche Anforderungen:  
Internationale Standards ISO (International Standardization Organization)
Europäische Standards CEN (Comité Européen de Normalisation)
Nationale Standards Deutschland: DIN
Österreich: ÖNORM
Frankreich: AFNOR
   
OEM

Verantwortung des Herstellers

Die Auswahl der zur Aufbereitung erforderlichen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Auswahl des geeigneten maschinellen Desinfektions- und Sterilisationsverfahren richtet sich dabei immer an den international gängigen Verfahren. Mit EnviteC Produkten kann die Aufbereitungszeit auf ein Minimum reduziert werden. Maschinenlesbare Kennzeichnung vereinfacht zusätzlich die Dokumentation und schafft nachhaltig Transparenz in der Rückverfolgbarkeit.

Prozessoptimierung
Die DIN EN ISO 17664 legt notwendige Herstellerinformationen zur Aufbereitung von wiederverwendbaren Medizinprodukten vor:
Vorbereitung direkt nach der Benutzung der Medizinprodukte
Vorbereitung, waschen und desinfizieren
Trocknung
Kontrolle, Wartung und Funktionsprüfung
Verpackung
Sterilisation
Lagerung

Unser Anspruch

EnvietC's Medizinprodukte werden für die einfache und schnelle Anwendung im klinischen und  außerklinischen Umfeld entwickelt. Das Design der Produkte orientiert sich auch an den standardisierten Prozessen für die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten. 

Unser SoftTip® plus ist der Pulsoximetriesensor, der sowohl für die maschinelle Reinigung, Desinfektion und Sterilisation geeignet ist. Umfangreiche Details erfahren Sie in unserem folgendem Video:

nach oben